Erkunden Sie Alt-Marburg mit dem historischen Schlossbus
auf der Fahrt der Erinnerungen!

Tauchen Sie in Marburgs Vergangenheit ein und lassen Sie die eine oder andere Erinnerung wieder aufleben. Sie werden unser historisches Marburg aus einem neuen Blickwinkel sehen!

Gemeinsam wollen wir ein wenig in die Vergangenheit Marburgs eintauchen und die eine oder andere Erinnerung wieder aufleben lassen. Was würde dazu besser anregen, als unser alter und liebevoll restaurierter Schlossbus.

Wer an das Marburg der 50/60er Jahre denkt, dem kommt vor allem der Hauptbahnhof in den Sinn, von wo aus die „Elektrische“ und später der O-Bus starteten.

 

Während der Fahrt auf der einstigen Strecke (es gibt sogar noch Straßenbahnschienen zu sehen) werden wir an den Originalplätzen uns Bilder von Gebäuden ansehen, die einst unser Stadtbild geprägt hatten und Anlass für Geschichte und Geschichtchen sind.

 

Aber nicht nur Gebäude und Plätze gehören zu unserer Erinnerung. Auch an Personen, oder besser gesagt Originale, erinnern wir uns.

Christian, unser Kofferträger, am Hauptbahnhof mit seinem wiegenden Gang und der nie ausgehenden Zigarre zählt beispielsweise dazu.

 

Der Marburger Stadtführer Wilfried Geiger wird während der Fahrt nicht nur erläutern, sondern Sie auch mit einigen Anekdoten von Christian zum Schmunzeln bringen.


Ein paar Gaumenfreuden, die speziell mit unserer Stadt in Verbindung stehen, runden das Ganze zu einem schönen Erlebnis ab.

 

Wann: Immer am letzten Samstag im Monat

von März-Oktober
Beginn: 14 Uhr und 17 Uhr
Treffpunkt: 15 Min. vor Abfahrt am Hauptbahnhof – Bussteig B2
Fahrtdauer: ca. 2 Stunden auf historischen Spuren

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nähere Informationen und Fahrkartenverkauf bei:

 

Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH
Adresse: Erwin-Piscator-Haus
Biegenstraße 15, 35037 Marburg
Telefon: 06421 99120